wie beschriftet man einen briefumschlag

Herzlich willkommen bei WieMachtManDas! In diesem Artikel geht es um das richtige beschriften von Briefumschlägen. Eine korrekte Beschriftung ist nicht nur wichtig, um sicherzustellen, dass der Brief an den richtigen Empfänger gelangt, sondern auch um mögliche Probleme bei der Zustellung zu vermeiden. Wir haben einige SEO-optimierte Überschriften für Sie vorbereitet, die alle wichtigen Themen abdecken. Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren, wie Sie einen Briefumschlag richtig beschriften.

Wichtige Informationen für einen Briefumschlag

Ein Briefumschlag zu beschriften kann eine schwierige und verwirrende Tätigkeit sein, da es viele Regeln zu beachten gibt. Deshalb geben wir einige wichtige Tipps, um den Beschriftungsprozess zu erleichtern.

Absender und Empfänger richtig platzieren

Es ist wichtig, dass die Adresse des Empfängers in der Mitte des Briefumschlags geschrieben wird, um die automatisierte Sortierung der Post zu erleichtern. Es sollte ein Abstand von 1,5 cm vom unteren Rand gelassen werden, um Platz für den Strichcode der Sortiermaschinen zu lassen. Der Absender kann entweder in der Ecke links oben oder auf der Rückseite des Umschlags am oberen Rand geschrieben werden. Wenn der Umschlag keine Fenster hat, sollte die Adresse des Absenders in der oberen linken Ecke des Umschlags geschrieben werden, markiert mit dem Label “Absender”. Alternativ kann die Absenderadresse direkt über der Empfängeradresse platziert werden, wenn diese im Fall von Umschlägen mit Fenstern durchscheinen soll. In diesem Fall sollte jedoch eine kleinere Schriftart oder das Label “Absender” verwendet werden.

Wie beschriftet man einen Briefumschlag richtig?

Welche Schriftart und -größe ist empfehlenswert?

Die Schriftart und -größe können einen Unterschied machen und helfen, dass der Umschlag lesbarer wird. Grundsätzlich sollten eine gut lesbare Schrift und eine geeignete Größe verwendet werden, um ein Auge zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Es wird empfohlen, eine Schriftart mit einer Größe von mindestens 10-12 pt zu verwenden. Eine Schreibmaschinenschrift ist nicht empfehlenswert, da es schwieriger zu lesen sein kann. Eine klare und einfache Schrift wie Arial oder Times New Roman ist oft eine gute Wahl.

  wie repariert man einen reißverschluss

Beschriftung bei Internationaler Post

Bei internationaler Post gibt es zusätzliche Informationen, die bei der Beschriftung eines Briefumschlags berücksichtigt werden müssen. Es ist wichtig, dass alle Adressinformationen korrekt und vollständig sind, einschließlich des vollständigen Namens des Empfängers, der vollständigen Adresse mit Postleitzahl und des Landes. Es ist auch eine gute Idee, das Land in Großbuchstaben unter die Adresse des Empfängers zu schreiben, um die automatisierte Sortierung der Post zu erleichtern. Eine Liste mit den Ländercodes zur Postleitzahl-Sortierung kann im Internet gefunden werden.

Die verschiedenen Arten von Briefumschlägen

Briefumschläge können in vielen verschiedenen Arten und Größen gekauft werden. Die meisten Briefumschläge haben eine Standardgröße, aber es gibt auch Umschläge, die speziell für bestimmte Zwecke gemacht sind, beispielsweise für Einladungen oder Grußkarten. Hier sind einige der gebräuchlichsten Arten von Briefumschlägen, die auf dem Markt erhältlich sind:

Umhüllungsformat und -größe

Die meisten Briefumschläge haben ein Standardformat – in Deutschland ist das Format DIN lang am häufigsten. Es gibt jedoch auch Briefumschläge in verschiedenen anderen Größen, die für spezielle Anlässe verwendet werden können. Einige der häufigsten Formate sind:

Format Abmessungen
DIN lang 110 x 220 mm
Quadratisch 155 x 155 mm
DL 114 x 229 mm

Wie beschriftet man einen Briefumschlag richtig?

Farbgebung und spezielle Veredelung

Briefumschläge gibt es in alle möglichen Farben, von Weiß über Beige und Grau bis hin zu knalligen Farben wie Gelb, Rot und Blau. Viele Umschläge sind auch mit verschiedenen Veredelungen erhältlich, wie zum Beispiel glänzend, matt oder mit Folienbeschichtung. Hier sind einige der gebräuchlichsten Verzierungen, die Briefumschläge haben können:

  • Klappenverschluss mit Klebestreifen
  • Fensterloch auf Umschlagbereich
  • Haftklebestreifen
  • Seidenpapier im Umschlag
  wie tankt man ein auto

Egal, welchen Briefumschlag Sie wählen, achten Sie darauf, dass er zu Ihrem Anlass oder Ihrer Markenidentität passt. Ein durchdacht ausgewählter Briefumschlag kann einen großen Eindruck hinterlassen.

Tipps und Tricks für die Briefbeschriftung

Lesbarkeit der Schrift

Um sicherzustellen, dass Ihre Schrift lesbar bleibt, sollten Sie eine klare und gut lesbare Schriftart verwenden. Vermeiden Sie es, zu kleine oder unleserliche Schriftarten zu verwenden. Achten Sie auch darauf, dass die Schriftfarbe kontrastreich genug ist, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Besondere Angaben

Wenn Sie einen Briefumschlag beschriften, müssen Sie in der linken oberen Ecke des Umschlags die Absenderadresse angeben. In der Mitte des Briefumschlags wird die Adresse des Empfängers angegeben, wobei ein Abstand von 1,5 cm vom unteren Rand gelassen werden sollte, um den Strichcode der Sortiermaschinen nicht zu beeinträchtigen.

Probleme vermeiden

Überprüfen Sie immer sorgfältig, ob Sie alle relevanten Informationen auf dem Umschlag angegeben haben, und vermeiden Sie es, den Umschlag zu überfüllen. Vermeiden Sie es auch, Klebeband oder Etiketten auf den Umschlag zu kleben, da dies die Lesbarkeit beeinträchtigen kann. Schließlich ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie genügend Porto auf Ihrem Brief haben.

Häufig gestellte Fragen zu wie beschriftet man einen briefumschlag

Wo kommt zu Händen in die Adresse?

Als Briefträger ist es wichtig zu wissen, wo das “zu Händen” in der Adresse hingehört. Diese Angabe wird oft genutzt, um sicherzustellen, dass der Brief an die richtige Person geliefert wird.

  wie stellt man eine zeitschaltuhr ein

In der Adresse steht das “zu Händen” oft hinter dem Namen des Empfängers. Zum Beispiel: Max Mustermann

zu Händen Frau Müller

Musterstraße 123

12345 Musterstadt

Das “zu Händen” kann auch als Abkürzung “z.H.” geschrieben werden. Es ist wichtig genau auf die Schreibweise zu achten, um sicherzustellen, dass der Brief auch an die richtige Adresse geliefert wird.

Als Briefträger ist es unsere Verantwortung, sicherzustellen, dass jeder Brief an den richtigen Empfänger geliefert wird. Indem wir uns daran halten, das “zu Händen” korrekt in der Adresse zu platzieren, tragen wir dazu bei, dass der Brief den Empfänger auch tatsächlich erreicht.

Also, als angehender Briefträger ist es wichtig, sich diese kleinen Details genau einzuprägen. Denn nur so können wir als Briefträger unsere Aufgabe erfüllen und dafür sorgen, dass die Post an den richtigen Empfänger geliefert wird.

Gut gemacht! Wenn Sie mehr praktische Tipps und Tricks für den Alltag suchen, dann schauen Sie doch mal auf meinem Blog WieMachtManDas vorbei. Hier finden Sie viele nützliche Artikel zu verschiedenen Themen. In diesem Artikel haben Sie erfahren, wie Sie einen Briefumschlag richtig beschriften und welche wichtigen Informationen dabei zu beachten sind. Von der Platzierung von Absender und Empfänger bis hin zur Wahl der Schriftart und -größe, haben wir alle wichtigen Themen behandelt. Wir haben auch die verschiedenen Arten von Briefumschlägen und einige Tipps und Tricks zur Briefbeschriftung besprochen. Besuchen Sie gerne unseren Blog für mehr alltagstaugliche Themen!

Related Posts